Qualitätsmanagement Beratung – So helfen Ihnen Profis

Petra Wagner

Haben Sie einen Personalengpass oder sind die internen Kompetenzen Ihres Unternehmens noch im Aufbau? Beratungsbedarf im Bereich Qualitätsmanagement kann viele Gründe haben. Manchmal brauchen Sie zusätzlich ein paar helfende Hände, das umsetzten, wofür Sie keine Zeit haben. Ein anderes Mal suchen Sie vielleicht den sachkundigen Sparringpartner, der die ISO 9001 wie seine Westentasche kennt. Die professionelle QM-Beratung setzt bei ihren individuellen Bedürfnissen an und macht Sie klüger, als Sie vorher waren.

Wie sieht eine Qualitätsmanagement Beratung aus?

Eine QM-Beratung dreht sich um Ihr neues oder bereits bestehendes Qualitätsmanagementsystem im Sinne der ISO 9001. Sowohl bei der Einführung als auch bei der Überarbeitung kann ein Berater mit langjähriger Erfahrung helfen. Holen Sie sich Unterstützung, um einen Überblick über das gesamte Projekt zu bekommen, und eine extra Ressource für dessen Umsetzung. Qualitätsmanagement ist immer eng mit den Prozessen in Ihrem Unternehmen verknüpft. Warum diese nicht gleich optimieren, wenn Sie sie sowieso durchgehen, überprüfen und dokumentieren müssen? Ein Berater kann Ihnen Inspiration aus seiner langjährigen Erfahrung geben. Auch beim Thema Dokumentation lohnt es sich, fremde Augen auf Ihre Unterlagen schauen zu lassen. Denn weniger ist mehr und oft ist es für die eigenen Mitarbeiter schwierig, zwischen sinnvoll und unnötig zu unterscheiden. Man ist gern auf der sicheren Seite.

Ein Profi jedoch kann Ihnen aus eigener Erfahrung zeigen, wie wenig notwendig sein kann, um die Anforderungen aus der neuen ISO Norm zu erfüllen. Außerdem macht Sie ein Berater fit fürs Audit. Er oder sie kann bei Bedarf Ihren internen Auditor verkörpern und Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte für ein externes Audit trainieren.

Warum kann eine Beratung im Qualitätsmanagement nötig sein?

Sie arbeiten schon an zu vielen Projekten gleichzeitig und Ihre Unternehmensleitung oder Ihre Kunden verlangen nun endlich eine ISO 9001 Zertifizierung? Damit sind Sie nicht allein! In modernen Unternehmen liegen keine Ressourcen brach, die nur darauf warten, ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen. Daher kann es für manche Betriebe sinnvoll sein sich Unterstützung zu holen. Sowohl beim Erstellen als auch beim Aktualisieren Ihres QM-Systems kann ein gut ausgebildeter externer Berater helfen. Achten Sie darauf, dass der Kandidat Ihrer Wahl sein Wissen an Ihre Mitarbeiter weitergibt und einen qualifizierenden Beitrag für Ihr Personal leistet. Damit schaffen Sie die Grundlage für ein weiteres Arbeiten mit dem System – auch wenn der Berater nicht mehr vor Ort ist.

Was macht eine gute QM-Beratung aus?

Eine nachhaltige Unternehmensberatung im Umfeld Ihres Qualitätsmanagementsystems betrachtet mehr als die zweifellos wichtigen Prozesse, Dokumente und internen Audits. Der ganzheitliche QM-Profi wie ISOfee Petra Wagner schafft bei Schlüsselmitarbeitern und Führungskräften die persönlichen Voraussetzungen für das Gelingen von Qualitätsmanagement. Training von Kommunikation, das Herausarbeiten vom Qualitätsbewusstsein in der Unternehmenskultur und Einzelcoaching von Verantwortlichen ist genau so wichtig wie ein funktionierender kontinuierlicher Verbesserungsprozess. Damit versetzt eine effektive und vertrauensvolle Beratung Ihr Unternehmen in die Lage, nach Abschluss der Beratung das Qualitätsmanagement erfolgreich und unabhängig weiterzuführen. Darüber hinaus kann ein Dienstleister, der das Unternehmen und Kollegen schon gut kennt, später bei Weiterbildungen und Auffrischungen unterstützen. Vielleicht heuern Sie den Berater Ihres Vertrauens zwischendurch auch als internen Auditor an. Er oder sie kann Ihnen mit kritischen Fragen und einer freundschaftlichen Einstellung auf die Sprünge helfen, bevor der externe Auditor Ihnen das DIN ISO Zertifikat verweigert.

 

Qualitätsmanagement Einführung Schulung - Deswegen ist es so wichtig